Fett Anlagen

"Fett Anlage in Progressiv Verteiler Ausführung und Überwachung"
 

                  

 
 Fett Kolbenpumpe für Progressiv Anlagen
 Inhalt 1 ltr. mit diversen Ausstattungen
 

                    
 

 Fett Progressivverteiler in diversen Ausführungen
 von 4 bis 12 Ausgängen mit Überwachung der gesamten
 Anlage Dosierungen ab 0,33 cm³/pro Hub 

 

 
         
 

 

Kolbenpumpen und Progressivverteiler für Fett - Zentralschmierungen

Zur Förderung von Fließfetten der NLGI-Klassen 1,2, an Zentralschmieranlagen, stellt die Kolbenpumpe mit Progressivverteiler eine sichere, kontrollierbare Alternative zur Einleitungspumpen da.
Die Kolbenpumpe, zeitgesteuert, führt die Fließfettmenge zu den entsprechenden Progressivverteilern, die einzeln und nacheinander jede Schmierstelle mit Fließfett versorgt.
Der wichtige und entscheidene Unterschied zur Kolbenpumpe mit Kolbenverteiler ist, dass dieses System durch den Anbau einer Überwachung auf Funktionssicherheit kontrolliert werden kann.
Kann eine Schmierstelle den Schmierstoff nicht ausnehmen, z.B. Gleitlager hat gefressen, oder Rohrleitung zur Schmierstelle eingeklemmt, kann der Progressivverteiler nicht weiter arbeiten und signalisiert mit der Überwachung eine Störung. Die SPS der Anlage schaltet auf Störung und der Fehler muß behoben werden.
Die Kolbenpumpe Typ SSG-D1000 in Verbindung mit den Progressivverteiler DU bietet eine komplette Einheit.
Die Kolbenpumpe mit 1 kg Fließfett und 24 V DC Antriebsleitung schaffen die Basis für eine Anlage mit bis 20 Schmierstellen.
Die Progressivverteiler vorsorgen die Schmierstellen mit entsprechendem Schmierstoff.